Festanschluss für Mini-PV-Anlagen

Hier erfährst du was ein Festanschluss ist, wie steckerfertige Solaranlage damit an das Hausnetzt angeschlossen werden können und welche Vorteile das birgt. 

Anschlussmöglichkeiten

Die gängigsten Arten eine kleine Photovoltaik-Anlagen in dein Hausnetz einzubinden, sind der Anschluss über die Energiesteckdose, den sogenannten Wieland-Stecker und der Anschluss über den Schuko-Stecker (Schutzkontakt-Stecker). Es gibt jedoch noch eine dritte Möglichkeit, die Mini-PV-Module an den hauseigenen Endstromkreis anzuschließen  den Festanschluss. 

Festanschluss für kleine photovoltaische Anlagen – wie funktioniert das? 

Beim Festanschluss wird die steckerfertige Solaranlage nicht über die Steckdose in den Hausanschluss eingebunden, sondern direkt an den Stromkreislauf deines Hausnetzes gekoppelt. Das Kabel deines Mini-PV-Moduls wird an einer bestehenden Strom-Verteilerdose fest mit dem Endstromkreis verbunden, beispielsweise über die Montage mit Lüsterklemmen oder Installationsklemmen. 

Diese Art der Anbindung eignet sich vor allem dann, wenn in der Nähe des geplanten Aufstellungsortes deines Balkonkraftwerks keine Steckdose vorhanden ist, du keine Energiesteckdose einbauen lassen oder eine vorhandene Steckdosen nicht blockieren möchtest. 

Für die Installation deiner Mini-Photovoltaik-Anlage anhand eines Festanschlusses empfehlen wir, eine Elektrofachkraft hinzuzuziehen. 

Vorteile des Festanschlusses 

  • Der feste Anschluss von der kleinen Solaranlage zählt zu den normkonformen Anschluss-Möglichkeiten. Das heißt, du hältst bei dieser Variante alle gängigen Normen ein und bist damit in alle Richtungen abgesichert. 
  • Du musst keine vorhandene (Schuko-)Steckdose blockieren. 
  • Du musst keine Energiesteckdose einbauen lassen. Somit sparst du dir zusätzlich anfallende Kosten.  
  • Da es sich beim Festanschluss, wie erwähnt, um eine normkonforme Anschlussvariante handelt, bekommst du in manchen Städten und Gemeinden eine Förderung.  

 

Welche Vorteile dir Mini-Solaranlagen grundsätzlich bringen, erfährst du in diesem Blogartikel.

Weitere interessante Einblicke in die Welt der kleinen Photovoltaik-Anlagen findest du hier.

 

Quellen: